Eröffne ich einen Online-Shop?

Hallo (。・ω・)ノ゙

Ich melde mich ein letztes Mal aus dem Urlaub. Leider habe ich mich sehr überschätzt und viel zu viel Wolle mitgenommen…. Aber mir bleiben ja noch ein paar Tage und zusammen mit der fast 12 Stunden Rückfahrt werde ich wohl die Mütze für meine Schwester und mein Entrelac Tuch fertig bekommen.

image

Was mich im Moment sehr beschäftigt ist die Idee eines Online-Shops. Einen für meine Wolle und einen für mein FIMO.
Ich habe viel überlegt und habe mich schließlich von der Idee eines eigenen Facebook Shops abgewandt. Die wenigsten wissen, dass es sowas überhaupt gibt und man stolpert auch seltener darüber, selbst wenn man nach vergleichbaren Waren sucht.
Am meisten reizt mich ein Etsy Shop. Ich bin dort selber soweit aktiv, dass ich gerne herum surfe und Produkte bewundere und sogar ein paar Follower habe. Das ist aber noch seeeeehr ausbaubar.

image

Ich baue auf eure Hilfe! Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Habt ihr Tipps?
Ich habe mich vorerst für Etsy entschieden, da es eine große internationale Community gibt, die auch bereit ist, für Künstlerherzblut anständig zu bezahlen.

Nebenbei habe ich neulich auf Instagram mitgekriegt, dass dort auch einige direkt verkaufen. Ich denke, dass ich das mal mit einer Auswahl an Produkten ausprobieren werde.

image

Meine beiden Shops werden nur mit handgemachten Stücken von mir befüllt! Ich stecke in jedes Wollknäuel oder Schmuckstück viel Liebe und würde am liebsten alles behalten, denn nur so kann ich hinter dem stehen, was ich anbiete. Bei jedem Verkauf vertraue ich darauf, dass diese Stücke geschätzt werden, da in jedes viel Zeit geflossen ist.
Viele würden sagen, ich arbeite zu unwirtschaftlich, aber darum geht es mir nicht! Ich wünsche mir nur, schöne Dinge herzustellen, die Andere vielleicht genauso schätzen wie ich.

Mein Wollshop wird sich nur um Game of Thrones Wolle drehen, da ich ein großer Fan bin und damit nicht allein. Die Figuren, Szenen und Städte geben mir immer neue Inspiration für Farbkombinationen.
Mein FIMO Shop ist weniger streng sortiert, hier stelle ich Fan Schmuck in einem breiten Spektrum zur Verfügung.

Hier eine Review, was bald alles (natürlich nochmal einheitlich fotografiert und zum Teil als Schmuck arrangiert) ausliegen wird.

image

image

image

image

image

image

image

Und noch Vieles mehr!

Bitte vergesst nicht, mir eure Erfahrungen zu kommentieren! Ich würde mich riesig darüber freuen, genauso wie alle, die mit ähnlichen Fragen ringen.

Danke fürs Reinschauen!
Knuddel,
Ballabibi

Werbeanzeigen

FIMO-Perlen – flauschig oder wie aus Kristall

Hallo (。・ω・)ノ゙

Entschuldigt die Verspätung, aber dafür habe ich mal wieder etwas Selbstgemachtes vorzuweisen!

Ich habe seit einem Monat mal wieder Zeit für FIMO gehabt. Ich habe hauptsächlich Perlen hergestellt, auf Wunsch einer Freundin.
Die Perle, die ihr so gut gefiel, war aus transparentem FIMO mit Goldpulver Adern. Meine Freundin wollte einen Anhänger für ihre Thomas Sabo Sachen, einmal in türkis und eine in rosa.

image

image

Dafür mische ich transparentes FIMO mit Pastellfarben und drücke es platt. Dann bedecken ich die Oberfläche mit Metallpigmenten und rolle die Scheibe wie eine Schnecke. Ich schneiden mir passend große Stücke für die Perlen ab, rolle diese oder schneide Stücke heraus und bappe sie wieder an, einfach alles was die Adern unregelmäßig, aber doch noch definiert macht.
Nach dem backen wird geschliffen, poliert und lackiert. Fertig!
\(^ω^\)

Dann habe ich mich an was besonderes gewagt. Ich habe in einer Serie folgende flauschige Kugel gefunden. Das ist ein Geist namens Yukine aus dem Anime Noragami.

image

Ich fand sie so süß, ich MUSSTE sie aus FIMO nachmachen! !

image

Die ist tatsächlich aus FIMO, nur habe ich nach dem Backen das Flauschige noch angefügt. Dafür schneidet etwas Wolle aus Polyacryl ganz fein und bringt sie mit etwas Kleber überall auf dem FIMO Ball an (das Loch für den Kettelstift nicht vergessen! !). Dann mit Acrylfarbe ein Gesicht aufmalen und auch dieser Charm ist fertig.
Ich war dann noch so im Noragami-fieber, dass ich die drei Hauptfiguren auf FIMO gebracht habe.

image

image

Und der eigentliche Yukine mit seiner Geisterform, daraus machen ich Handyanhänger.
( ˆωˆ )

image

So, danke fürs Reinschauen und frohes Ausprobieren! Ich freue mich jeder Zeit über Bilder von euren FIMOS, sie kommen alle in den Blog, wenn ihr sie mir schickt:
Kreativesballaballa@die-besten-bilder.de

Bis bald!
(o゚▽゚)
Knuddel,
Ballabibi

Die besten FIMO Tutorials – Part 2

Hallo!

Heute kommen wir zum zweiten Part meiner Lieblings FIMO Tutorial Reihe.

Ich habe schon bei früheren Beiträgen die Anfrage bekommen, wie ich denn Bilder oder Photos auf meine FIMO Anhänger bringe. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, wie euch YouTube bereitwillig präsentiert, aber ich benutze diese hier.

Bei dieser Variante wird Papier verwendet, das ihr in Bastelshops zum Bedrucken von T-shirts findet. Es ist leider relativ teuer, daher solltet ihr euch vorher gut überlegen, in welchen Größe ihr eure Bilder ausdruckt, und ein qualitativ hochwertiger Drucker wäre auch sinnvoll.
Besonders achten solltet ihr auf den Part, wo ihr die Luft unter dem Papier herauspresst!!!!
Mir sind schon sooo viele Anhänger voller Blasen geraten, das sieht dann nach Nichts aus.Deswegen drehe ich meine Bildchen durch die Nudelmaschine, doch nur ganz vorsichtig, damit das Bild nicht zu sehr gestreckt wird und Risse entstehen, die kriegt man nicht mehr wirklich weg.

Auch solltet ihr darauf achten, eine sehr helle Untergrundfarbe zu wählen, oder eine Schicht Weiß über eure Wunschhauptfarbe zu legen, damit das Bild darüber nicht verfälscht wird.

Ihr seht, das mit den Bildern ist ganz schön knifflig und wegen dem teuren Papier auch irgendwann sehr frustrierend. Noch ein Tipp zuletzt: Die bedruckten FIMOs nicht länger als 10 Minuten im 110 °C heißem Ofen lassen! Selbst bei sorgfältigem Blasenaustreiben, können dann Unebenheiten entstehen!

Dann wurde ich beim ersten Part meiner Lieblingstutorials gefragt, wie man denn die Molds für Cupcakes macht.
Ich glaube zwar, Shugarcharmshop zeigt das auch etwas, aber ich habe nochmal ein anderes Video rausgekramt, was ich auch sehr gut finde, besonders die Idee mit dem Zahnpastadeckel XD

Auf der Suche nach diesem Video bin ich auf noch etwas Großartiges gestoßen! Eine super Anwendung für den Bodenmold von Cupcakes: Diese süßen Pralinen mit dazu passender Box. Ich bin wirklich hingerissen von der liebevollen Arbeit hinter den kleinen Kunstwerken <3

Ach und noch ein Hinweis dazu, wo ich den Knetsilikon herhabe: Troll Factory, 500 g Knetsilikon, 2 Komponenten.

Um einen Mold zu machen, knetet ihr in gleichen Teilen rote und weiße Komponenten zusammen und solltet sie dann schon bald über euer FIMO stülpen, denn es wird dann doch recht schnell hart. Denkt an eine sinnvolle Unterlage, wie Backpapier oder Glas, denn nach dem 50 minütigem Aushärten soll man es ja wieder vom Untergrund loslösen können.
Mein erster Versuch ist ein unförmiger Ball rosa Silikons, da ich zu lange homogenisiert habe XD
Naja daraus schneide ich mir jetzt immer diese Silikonstöpsel, die hinten bei Ohrringen zu finden sind. Also doch nicht verschwendet^^

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und seid nicht zu ungeduldig mit eurem FIMO^^

Knuddel,
Ballabibi

Die besten FIMO Tutorials

Hallo (。・ω・)ノ゙

Heute gibt’s mal was anderes! ! Ich stelle euch FIMO Tutorials von Shugarcharmshop vor.

Ich Folge ihr auf Instagram und YouTube und ich bin jedes mal aufs Neue von ihrem Können beeindruckt.
Ich dachte mir, bevor ich euch mit meiner schlechten Kamera etwas vorführe, zeige ich euch gleich das Beste.
(♡˙³˙)

Macht es dann einfach wie ich: pickt euch die besten Tricks heraus, macht es so wie es euch am bequemsten ist und voilà…euer eigener FIMO-stil ist geboren!
▼ ̄>-―-< ̄▼
Y             Y
/\   /   ●    ω ^)<3
\  |  つ     ヽつ

Wir beginnen mit einem meiner Favoriten: klassisch, süß, passt zu allem und ist ein super Erfolgserlebnis für den Einsteiger.

Der Cupcake! !♥

Seht euch die beiden Videos ruhig mehrmals an, man lernt jedes mal.
Die Art wie sie den Cupcake an sich macht ist schon toll, aber ihre Cremes und Frostings sind der Hammer! Ich kann sie immer noch nicht so schnell und perfekt.
(›ω‹ )
Von meinen besten Cremes habe ich doch mal Silikonformen gemacht, dann geht das schneller.

Dann für diejenigen, die sich an mein Erdbeer-Armband erinnern und sich da schon gefragt haben, wie ich das gemacht habe, so in der Art nur mit mehr gelblichen Grundton.

Und noch was poppiges für den Abschluss: Popcorn ♥♥
Ich liebe diese kleinen fiffigen und doch total auffallend außergewöhnlichen Charms! Ich würde sie mir am liebsten an alles dranhängen: Popcorn Knöpfe, Popcorn Reißverschlüsse, Popcorn Handyanhänger oder sogar ein Popcorn oben auf meinem Stift (der Hingucker im Klassenzimmer, im Hörsaal oder auf der Arbeit).

Viel Spaß beim ausprobieren! Ich würde mich irre über Bilder eurer Werke freuen! Einfach eine Email mit euren Bildern, eurem Namen oder Synonym und eurem Erfahrungsstand an
Kreativesballaballa@die-besten-bilder.de.

Es werden alle Bilder im Blog ausgestellt und solltet ihr eine Facebookseite oder einen Blog haben, verlinke ich euch selbstverständlich!
*+.\( ・ω・ )/.:+

Ich freue mich sehr auf die Bilder!
Viel Erfolg beim Schaffen! (^^ )
Knuddel,
Ballabibi

Freizeit? Was ist das?

Hallo (。・ω・)ノ゙

Vielen Dank nochmal an alle, die so fleißig meinen Blog lesen und so aktiv auf meiner Facebookseite liken! ! Eure Vorschläge für meinen FIMO-kurs werde ich sehr gerne beherzigen, die meisten wünschen sich Gebäck, wie Kekse und Kuchen.
yummi (^▽^)

Ich möchte mich auch dafür entschuldigen, dass meine Posts im Moment etwas niedriger frequentiert sind! Ich versuche wirklich die versprochenen Beiträge, wie das Batikshirt und den Bilder-auf-FIMO Beitrag, so bald wie möglich zu liefern!

Die Uni hält mich nämlich ganz schön auf Trapp und Debbie vom Laden hat so viel Werbung für mich gemacht, dass meine Freizeit in Auftragsarbeiten ertrinkt.
(/´Д`)/

Um euch einen Einblick zu geben, zeige ich euch mal, an was ich im Moment alles sitze:

Das Engelchen, für die ich neulich die Hermine Fan-kette gemacht habe, hat für ihre Mutter nach Sockenwolle in allen möglichen Rot- und Lilatönen gefragt.

image

image

Beim ersten Versuch einen netten Rotton zu treffen, kam Pink raus!
(。ŏ_ŏ)
Und von meiner Fleckl Wolle von neulich hatte ich noch Farbe übrig, da habe sie einfach wiederverwendet.

image

Und hier sind die vier: Flamingo, Elfenmantel, Krokus und Rubin.

Dann hatte ich neulich eine ganz spezielle Anfrage für Wolle für Nadelstärke 5 in grün-blau und grau. Die Wolle musste ich erst bestellen, aber ich finde sie so toll, dass ich wohl bald wieder welche holen werde.

image

image

image

Grau war ganz schön schwer zu treffen. Ich habe beim gleichen Verkäufer auch neue Sockenwolle erworben und schonmal 400 g gefärbt. Nur bindet dieser Betrieb die Wolle nicht so gut, wie ich von Wollpapst gewohnt war und beim färben verhedderte sich die Hälfte. Ich sitze immernoch daran das zu entwirren…

image

An FIMO habe ich vor allem Charms für Bettelarmbänder hergestellt. Inspiriert vom FIMO-kurs für meine Freundinnen größtenteils Kekse.

image

Und ein Paar Karamell-cupcakes:

image

Wie ihr seht hängen alle schon im Laden, da ich ja gestern abend *Trommelwirbel* einen Strickkurs gegeben habe! !
ฅ(๑*д*๑)ฅ!!

Thema war 2 Socken gleichzeitig auf einer Rundnadel zu stricken und eine besonders schöne Ferse, eine Abwandlung der Bumerangferse.

Wir saßen zu dritt im Laden: eine nette Dame, eine 22jährige junge Frau und ich.

image

Es lief ganz gut, die junge Frau hat zum ersten mal Socken gestrickt und meinte, diese Methode würde sie gerne weiter üben.
(^ー^)
Die zweite Teilnehmerin war schon ein alter Hase im Sockenstricken und wollte sich das nur mal anschauen, aber ich befürchte Rundnadeln haben es ihr nicht sonderlich angetan.
Dafür fand sie meine Ferse genial, die würde sie bei den nächsten Socken für ihren Sohn benutzen.
ヽ(●´∀`●)ノ

Hier noch die fertigen Söckchen, gleichzeitig gestrickt mit der erwähnten Ferse.

image

Die sind von mir aus der Wolle Galaxy Sky, die mal für das Batik shirt vorgesehen war. Für das Shirt habe ich aber jetzt schon andere, die besser passt.

So, das war mein Update. Ich habe, wie ihr seht, viel zu tun, also seid bitte nachsichtig mit meinen Beiträgen.
\(*T▽T*)/

Liebe Grüße!
Knuddel,
Ballabibi

Vorherige ältere Einträge Weiter Neue Beiträge

Archiv

Top Beiträge & Seiten

Follow Kreatives BallaBalla on WordPress.com

Logo

BallaBallaLogo

Schon BallaBalla?

FEATHERFIN - My Label
%d Bloggern gefällt das: