Meine erste handgesponnene Wolle

Hallo (。・ω・)ノ゙

Ich bin so stolz! Meine erste handgesponnene Wolle ist fertig!
Die ca. 50 Meter auf 33 g kamen aus dem Spinn-Starterpacket vom Wollschaf und dürften vom Coburger Fuchsschaf kommen. Als ich das Packet bestellte, habe ich in den Bewertung gelesen, dass die Spindle etwas zu schwer für Anfänger sei. Ich schließe mich dieser Meinung an, denke ich. Der Faden wurde zwar schön, aber er musste recht dick sein, damit die Spindel nicht fiel. Als sie dann öfter fiel, ist der Wirtel abgefallen!
(・へ・)Bad!
Naja, nichts was man mit Kleber nicht richten könnte.

image

image

Was auch aufregend und am Anfang sehr überfordernd war, war das Verzwirnen. Ich wollte unbedingt Navajo zwirnen ausprobieren! Natürlich erstmal das kompliziertere Verzwirnen vor den einfachen 2-fädigen, wäre ja sonst nicht ich! XD
Man sollte dabei unbedingt stehen, wenn man mit der Handspindel verzwirnt…erst recht, wenn man so klein ist wie ich. Mir ist der Faden trotzdem ein paar mal gerissen und ich Böse habe sie aus Ungeduld einfach wieder verknotet.

image

image

Es ist noch ziemlich ungleichmäßig, aber für meinen ersten Versuch bin ich absolut zufrieden damit!

Hier ein Video von Chantimanou zum Navajo Zwirnen mit der Handspindel <3

Die restlichen weißen Kammzüge, die ich hatte, habe ich gefärbt. Ich hatte erst Angst, mir wäre die Merino komplett gefilzt, aber es war nur an den Enden. Puh!

image

Das ist Drogon, inspiriert von dem rot-schwarzem Drachen aus Game of Thrones. 33 g feine Merino Wolle, ich freue mich schon so sehr auf sie!
Weniger Fantasy belastet ist diese Faser hier unten. Sie ist inspiriert von meinem letzten Jogging im Wald, die Farben dort waren einfach so schön!

image

image

Wie ihr vielleicht seht, habe ich das mit einer anderen Spindel gesponnen. Das ist meine neueste Selbstgemachte aus FIMO! Sie ist sehr leicht, so ca. 20 g und spinnt einen schön dünnen Faden. Ich versuche mich gerade an Farbverlaufspinnen, mal sehen, wie das am Ende wird.
Hier noch ein Foto, dass ich abends geschossen habe, deswegen wirken die Farben der Wolle zu rötlich.

image

Der Wirtel hat etwas von einer Galaxie, wirklich traumhaft!

Ich melde mich bald mit neuen Basteleien zurück! ^^
Knuddel,
Ballabibi

Werbeanzeigen

FIMO Sushi und Rosen

Hallo (。・ω・)ノ゙

Mein FIMO Basteln hat viel Spaß gemacht und die Mädels hatten es echt drauf. Als erstes Projekt gleich eine Rose war eine ganz schöne Herausforderung, aber sie haben das toll gemacht!

image

Bei den andern beiden habe ich verpeilt Fotos zu machen… Aber die Rosen sind toll! Einmal diese in rot-bordeaux Verlauf und die anderen in orange-gelb und dunkelgrün-nachtleuchtend! Richtig atemberaubend!

Neben den Workshops hat mich die liebe Eva von Nephtyis gefragt, ob ich ihr 12 Sushi Anhänger mit niedlichen Gesichtern machen kann. Sie hat sowas in einem Laden gesehen, wollte es aber handmade. Ich muss sagen, das imponiert mir sehr, dass es noch Menschen gibt, die sich so bewusst für handmade entscheiden, obwohl etwas Billigeres vor ihren Nasen hängt! Es steckt allein in so kleinen Anhängern Mühe und Herz und es tut echt gut, dass das wertgeschätzt wird ♥
Außerdem freue ich mich wie ein Keks, dass Eva mich darum gebeten hat, das bedeutet nämlich, dass sie die FIMO-Ohrringe von mir wirklich mag :3

image

image

image

image

image

Ich mag die Kleinen ♥
Hoffentlich hat Eva viel Spaß mit ihnen^^

Bis bald mit neuen Basteleien!
Knuddel,
Ballabibi

FIMO Nachtara Schlüsselanhänger

Hallo (。・ω・)ノ゙

Meine Freundin hat sich von mir einen Nachtara Schlüsselanhänger gewünscht und ich habe mich komplett in dem Projekt verloren XD

Die Idee war ein schläfriges Nachtara umgeben von Blumen.
Als ich angefangen habe, musste ich aufpassen, dass es nicht zu groß wurde. Die rosa Unterlage habe ich auf einen Tassenboden gebacken, das gibt eine perfekt poliert glatte Oberfläche….auf der man leider jeden Fussel im FIMO sieht, also aufpassen!

image

Die Ohren habe ich mit Draht verstärkt. Dafür habe ich den Draht leicht gebogen und vorsichtig in das FIMO gedrückt. Danach kann man die entstandenen Löcher mit etwas schwarzem FIMO und Modellierwerkzeug wieder ausmerzen.

image

image

image

Die Streifen, Kringel und Blumen leuchten im Dunkeln! Leider hat meine Freundin mir das Kleinod so schnell aus den Händen gerissen, dass ich keine Gelegenheit hatte, das Leuchten zu dokumentieren. Naja, ich freu mich ja, dass sie so begeistert ist.
(๑•̀∀<)و✧

Noch eine letzte Erinnerung an den FIMO-Kurs!

image

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! ^^
Knuddel,
Ballabibi

Archiv

Top Beiträge & Seiten

Follow Kreatives BallaBalla on WordPress.com

Logo

BallaBallaLogo

Schon BallaBalla?

FEATHERFIN - My Label