Aus dem Urlaub zurück! Videobeitrag

Hallo (。・ω・)ノ゙

Verzeiht mein plötzliches Verschwinden! Ich war mit Freunden am Bodensee und dort war echt schlechter Empfang, so dass ich überraschend einen Blog-stop einlegen musste.
Ich muss aber zugeben es war erholsam so ohne WLAN, Internet und Telefonie. Einfach nur mit Freunden abhängen und schöne Orte ansehen.

Neben touristischen Aktivitäten habe ich extrem viel Kreatives geleistet! Überraschend haben meine Freundinnen sogar noch mehr Wolle mitgebracht als ich, und noch Anderes! Schönes Schafsvlies, gewaschen und gefärbt, samt Handkarden zum kardieren! Da konnte ich überraschend persönlich testen, ob ich mir selber Handkarden besorge oder, ob das nichts für mich ist…Es ist übrigens nichts für mich XD zumindest bisher.

Ich färbe lieber fertige Kammzüge, ich liebe einfach diese Fluffigkeit und die Farben bleiben separater.
Die Handkarden waren von Wollknoll und erschwinglicher als die von Ashford oder andere vom Wollschaf, ich weiß aber nicht, ob die anderen deswegen besser sind.
Auch habe ich am Bodensee gelernt, dass man weniger dicht bestückte Karden für feinere Fasern verwendet… fand ich leicht verschoben, aber ich glaube ihr mal. Schließlich kann ich ohne bessere Erfahrung nicht widersprechen.
┐(´д`)┌

Meine Spinntechnik ist auch viel besser geworden! Ich konnte mir bei meinen Freundinnen viel abschauen, arbeite jetzt mehr mit der Schwerkraft und bin viel schneller! :)
Zur Entschädigung für meine lange Abwesenheit, habe ich mich extra mal am Videodreh versucht! (Seid nachsichtig, das ist mein erster Dreh XD ).

Navigation:
Erste handgesponnene Wollen — ab 1:02 Min
FIMO Handspindel — ab 4:47 Min

Rattata Facebook: https://www.facebook.com/made.by.rattata?fref=ts

Spinn-Schnupperpaket: http://www.das-wollschaf.de/osshop/catalog/product_info.php?cPath=149_105&products_id=650

Zwischen dem Spinnen habe ich Socken gestrickt, wirklich sehr kreativ produktiv dieser Urlaub!

So, jetzt hat das Semester wieder angefangen und ich muss wieder mehr lernen als basteln, sehr schade…

Bis dann! Knuddel,
Belinda

Werbeanzeigen

Pimp dein Armband!

Hallo (。・ω・)ノ゙

Ich möchte euch gerne mein Armband vorstellen, das bei meinem ersten offiziellen FIMO-Kurs Modell stehen wird. Bisher habe ich ja nur privat für meine Freundinnen Kurse veranstaltet, doch dieses mal wird es professionell! ;P

image

image

image

Seit gestern habe ich nämlich ein offizielles Gewerbe!!! Wuhu (^.^)

Der FIMO-Kurs wird im „Von Nebenan“ hier in Darmstadt stattfinden.

Von Nebenan
Mauerstrasse 32
64289 Darmstadt
Telefon 06151 7899667
E-Mail:  info@von-nebenan-darmstadt.de
Webseite:  http://www.von-nebenan-darmstadt.de

Der Kurs geht drei Stunden lang an drei Tagen, abends von 18 bis 21 Uhr am Mo den 15., Do den 18. und Fr den 19. September 2014. Der gesamte Kurszeitraum beläuft sich auf 9 Stunden à 11 Euro.

Am Ende hat jeder ein Armband wie das meine dort oben in der um die Hand!

Das Material wird komplett gestellt. Ich gebe jeden Kurstag ein Thema vor, wie Gebäck in Form von Kuchen und Keksen, die Kursteilnehmer gestalten diese jedoch individuell. Während des Schaffens gebe ich hilfreiche Anleitungen, Geheimtipps von mir, sowie Grundlegende Informationen über das Arbeiten mit FIMO an die Teilnehmer weiter.

Bei Interesse kann man sich gerne hier im Blog melden, sollte noch ein Platz frei sein, seid ihr auf jeden Fall dabei! :D

Ghada aus Frankfurt hat das so gemacht und hat sich über ein Kommentar im Blog zu dem Kurs angemeldet. Ich freue mich sehr auf dich Ghada!^^

Die Idee die Kette so zu verschönern, habe ich von dem unglaublich kreativen YouTube Kanal Alive 4 Fashion.

image

Sie bietet wirklich viele kreative Ideen an, auch wenn ich mich erst an die Stimmlage gewöhnen musste. Nichts gegen sie, ich bin total von den Socken, was sie alles pimpt, aber sie spricht schon ziemlich hoch XD

Also hier weitere Pimp dein Armband Action von Alive 4 Fashion, die ich auf jeden Fall verwenden werde!!

Und es gibt noch so viele mehr!! Stöbert einfach mal durch^^

Für Interesse am FIMO-Kurs könnt ihr auch gerne dieses Kontaktformular benutzen.

So, das war mal wieder ein langer Beitrag. Ich hoffe es hat euch gefallen und ihr erzählt vielleicht der ein oder anderen Freundin, die zufällig in der Nähe von Darmstadt wohnt, wo sie tolle Leute beim FIMO-Basteln treffen kann ;D

Knuddel,

Ballabibi


Neue Sockentricks

Hallo (。・ω・)ノ゙

Ich habe endlich meine Porzellan-Blumen Socken fertig! Die Musterung auf der Wolle erinnert an kleine Blumenmuster auf Porzellanwaren, daher der Name.

image

Wie ihr vielleicht seht…Oder auf diesem Bild eher weniger, habe ich mich an Entrelac probiert. Das ist eine Art zu stricken, bei der es so aussieht als wären einzelne Stränge gewoben.

Das war eine ganz schön nervenaufreibende Sache, angefangen habe ich noch ganz entspannt zwei Socken gleichzeitig toeup, wie in meinem Beitrag hier beschrieben.

image

Dann fing das Entrelac Muster an. (PS: für die Socken gibt es kein Muster, ich habe improvisiert.) Da fing, durch verkürzte Reihen auf der Rückseite,  das gleichzeitige Stricken an, furchtbar anstrengend zu werden. Also bin ich doch dazu übergegangen die Socken einzeln zu vollenden. Zwar nur mit Widerwillen, weil ich zwei Socken gleichzeitig stricken echt toll finde, aber hier habe ich es nicht ausgehalten D:

image

Beim Entrelacstricken, stricke ich tatsächlich vorwärts und rückwärts. Einige gute Videos dafür findet ihr auf YouTube bei Elizzza.
Hier die Videos zum Entrelac erlernen:

Stricken lernen * Entrelac Flechtmuster * Teil #1: http://youtu.be/GudyDiO4ABs

Stricken lernen * Entrelac Flechtmuster * Teil #2: http://youtu.be/Cc7rY3fauV0

Und hier das ganze mit rückwärts stricken:

Stricken mit eliZZZa * Entrelac in Reihen ohne Wenden: http://youtu.be/8Kkl5CspYhA

Stricken mit eliZZZa * Entrelac in Reihen ohne Wenden Teil 2: http://youtu.be/BAmfu8Y0qE0

Am Ende sehen sie jetzt so aus:

image

Es bauscht sich etwas um den Knöchel herum, aber ich finde das süß.
Und ich habe ein neues sehr elastisches Abketten in YouTube gefunden und gleich an den beiden Socken ausprobiert.
Fazit: umständlicher als manch anderes Abketten, aber auch besser, kann ich nur empfehlen!

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Knuddel,
Ballabibi

Die besten FIMO Tutorials

Hallo (。・ω・)ノ゙

Heute gibt’s mal was anderes! ! Ich stelle euch FIMO Tutorials von Shugarcharmshop vor.

Ich Folge ihr auf Instagram und YouTube und ich bin jedes mal aufs Neue von ihrem Können beeindruckt.
Ich dachte mir, bevor ich euch mit meiner schlechten Kamera etwas vorführe, zeige ich euch gleich das Beste.
(♡˙³˙)

Macht es dann einfach wie ich: pickt euch die besten Tricks heraus, macht es so wie es euch am bequemsten ist und voilà…euer eigener FIMO-stil ist geboren!
▼ ̄>-―-< ̄▼
Y             Y
/\   /   ●    ω ^)<3
\  |  つ     ヽつ

Wir beginnen mit einem meiner Favoriten: klassisch, süß, passt zu allem und ist ein super Erfolgserlebnis für den Einsteiger.

Der Cupcake! !♥

Seht euch die beiden Videos ruhig mehrmals an, man lernt jedes mal.
Die Art wie sie den Cupcake an sich macht ist schon toll, aber ihre Cremes und Frostings sind der Hammer! Ich kann sie immer noch nicht so schnell und perfekt.
(›ω‹ )
Von meinen besten Cremes habe ich doch mal Silikonformen gemacht, dann geht das schneller.

Dann für diejenigen, die sich an mein Erdbeer-Armband erinnern und sich da schon gefragt haben, wie ich das gemacht habe, so in der Art nur mit mehr gelblichen Grundton.

Und noch was poppiges für den Abschluss: Popcorn ♥♥
Ich liebe diese kleinen fiffigen und doch total auffallend außergewöhnlichen Charms! Ich würde sie mir am liebsten an alles dranhängen: Popcorn Knöpfe, Popcorn Reißverschlüsse, Popcorn Handyanhänger oder sogar ein Popcorn oben auf meinem Stift (der Hingucker im Klassenzimmer, im Hörsaal oder auf der Arbeit).

Viel Spaß beim ausprobieren! Ich würde mich irre über Bilder eurer Werke freuen! Einfach eine Email mit euren Bildern, eurem Namen oder Synonym und eurem Erfahrungsstand an
Kreativesballaballa@die-besten-bilder.de.

Es werden alle Bilder im Blog ausgestellt und solltet ihr eine Facebookseite oder einen Blog haben, verlinke ich euch selbstverständlich!
*+.\( ・ω・ )/.:+

Ich freue mich sehr auf die Bilder!
Viel Erfolg beim Schaffen! (^^ )
Knuddel,
Ballabibi

Anleitung für Toe-up Socken mit Bumerangferse

Hallo und ein Wort vorweg zur Warnung: Achtung jetzt folgt Mathe!!

Mit meiner selbst gefärbten Wolle wollte ich gerne Socken stricken…

Jetzt hatte ich das Problem, dass ich ja nur mit einem halben Strang gefärbt habe, da ich das Färben ja erstmal üben wollte. Jetzt weiß ich nicht, wie lang diese Wolle halten wird XD

Deswegen habe ich beschlossen, es mal mit Toe-up Socken zu probieren und einfach mal zu gucken, wie lange die Socke wird^^

DSC_0528

Ich habe den Strang beim Färben doppelt gelegt, damit ich 2 identische Kneule habe. So kann ich jetzt 2 Socken gleichzeitig stricken :D

Jetzt zum Vorgehen:

Maschenprobe: 38M x 48R = (10 x 10) cm

Meine Füße sind extrem klein! Deswegen sollten die hier angegebenen cm-Maße unbedingt auf eure Füße umgerechnet werden! Ich zeige euch nur die Rechenschritte.

Fußlänge: 21,8 cm.

Anschlag: 16M anschlagen mit den doppelseitigen Anschlag, dann eine Reihe glatt rechts stricken. Ich verwende eine Rundstricknadel Stärke 2,5 mm.

Spitze:

Hinreihe: *k1, 1 M verschränkt aus dem Querfaden stricken, k bis nur noch 1 M auf der Nadel liegt,  1 M verschränkt aus dem Querfaden stricken, k1

Rückreihe:  k1, 1 M verschränkt aus dem Querfaden stricken, k bis nur noch 1 M auf der Nadel liegt,  1 M verschränkt aus dem Querfaden stricken, k1* (insgesamt 20 M)

Wiederhole von * bis * 2 mal (28 M).

Dann folgt abwechselnd * bis * und darauf jeweils eine Runde glatt rechts, wiederhole das 11 mal (72 M).

Jetzt kommt die Rechnung:

Bei der Bumerangferse wird nur die Häfte der M gestrickt (36 M) und durch 3 geteilt (12 M).
Also brauchen wir für eine Ferse 2 x 2 x 12 Reihen plus 2 Zwischenreihen, wobei nur die Hälfte zur Fußlänge dazukommt:

2 x 12 + 1 = 25 Reihen

Fersenlänge: 25 R == 5,2 cm
Länge vom Anschlag zum Fersenanfang: (21,8 – 5,2)cm = 16,6 cm == 79 R

Danach wird die Bumerangferse gestrickt :D

Schaft: Die 72M werden glatt rechts hochgestrickt, soweit man eben möchte. Darauf folgt ein Bündchen mit Rippenmuster (rechte und linke M abwechselnd) und elastisch abketten (siehe „Owlie Moly Socken„).

Und schon hat man perfekt angepasste Toe-up Bumerangfersen Socken :D!!

Hier ist mein Stand der neusten Socken^^

DSC_0531

So ich werde mal weiter für die Prüfungen lernen >.<

Liebe Grüße und bis bald ;D

 

 

Archiv

Top Beiträge & Seiten

Follow Kreatives BallaBalla on WordPress.com

Logo

BallaBallaLogo

Schon BallaBalla?

FEATHERFIN - My Label
%d Bloggern gefällt das: