Strickmuster für Mützen und Lacetuch

Hallo (。・ω・)ノ゙

Ich melde mich wieder aus der Toskana, Italien! Leider ist mir ein kleines Unglück widerfahren. Anscheinend bin ich gegen ein Insektengift einer hiesigen Art allergisch, denn seit mich eins von denen in den Finger gestochen hat, ist dieser dick und unbeweglich. Das hat mich in meinen Strickplänen weit zurück geworfen, so dass ich euch leider keinen Fortschritt präsentieren kann.

Wie im letzten Beitrag berichtet, habe ich gelobt, pro bestandener Prüfung eine Karmamütze zu stricken, die ich im Winter in meiner Stadt frei zur Verfügung stellen werde. Die Prüfungen waren nämlich etwas arg knifflig und ich war lange sehr am zweifeln, ob ich die geschafft haben könnte. Jetzt hat mich meine Hand zwar am Stricken gehindert, aber so hatte ich Zeit mir passende Strickmuster für die nächsten Projekte rauszusuchen.

Für meine Karmawolle habe ich eine Aran Wolle aus 25% Alpaka, 25% Polyacryl und 50% Schurwolle gefärbt. Die sommerlichen Farben sind von der Stadt Qarth (im Original Quarth) aus Game of Thrones inspiriert.

wpid-img_2014-08-04_10.jpeg

Ich möchte, dass die Mütze von unten nach oben von Blau zu Orange wechselt. Dafür wollte ich dann ein etwas raffinierteres Muster und habe mich für dieses entschieden: Star Crossed Slouchy Beret von Natalie Larson.

Als nächstes habe ich noch mehr Aran Wolle mit in den Urlaub genommen, die meine kleine Schwester bei ihrem letzten Besuch bei mir gefärbt hat. Es war wohl ihr erster und letzter Versuch, da sie die Dosierung vom Schwarz unterschätzt hat und die gesammt Wolle enfach nur grau wurde. Naja ein paar Stellen des zuvor gefärbten Hellblaus sind noch zu sehen, aber sie war trotzdem enttäuscht. Nichtsdestotrotz werde ich für sie zu Weihnachten eine Mütze daraus gemacht haben, dann wird die Wolle bestimmt wieder in ihrem Ansehen steigen.
Da meine Schwester, wie ich, eher der sportliche Typ ist, dachte ich an eine einfache lässige Mütze und bin auf Simple Slouchy Hat von Jessica Kaufman gekommen.

Und nun zu meiner neuesten Lieblingswolle Salladhor Saan auf 100% super kuschligweichem Merino-Lace. Die Wolle ist von Schachmeyer und ich habe schon mein Lacetuch in Fuchsia und Gold damit gestrickt und sie diesmal selbst gefärbt.

DSC_0520

Inspiriert hat mich der Piratenkapitän aus Game of Thrones Salladhor Saan.

wpid-img_2014-08-04_4.jpeg

Ich habe lange nach einem Muster dafür überlegt und gestern sprang es mir förmlich unter die Nase. Da ich sehr oft auf Instagramm unterwegs bin, fiel mir das neue Lacemuster von Hedgehog Fibers Lucidity auf. Ich war so bezaubert, es war perfekt für meinen Salladhor. Ich denke, mein Tuch wird etwas kleiner, da die Wolle nur die Hälfte an Laufläge hat, aber das passt sowieso besser zu so einer kleinen Person wie mir.

Da es meinem Finger heute schon wieder so gut geht, dass ich damit Tippen kann, dürfte er morgen oder übermorgen wohl auch wieder der Belastung des Strickens standhalten können. Denn ich kann es kaum erwarten eines dieser fabulösen Teile anzufangen…obwohl ich natürlich erstmal mein Dreieckstuch aus Dark Berry fertig machen muss :P
Bis zu den nächsten, hoffentlich produktiveren, Updates aus der Toskana!

Knuddel,
Ballabibi

Werbeanzeigen

Bild

Ich bin im Färberausch *.*

Es ist schon eine Weile her, dass ich meine letzten Socken gestrickt habe und ich habe festgestellt, es fehlt mir!

Ich müsste eigentlich vorrangig an meinem neuesten Lacetuch arbeiten, aber das ist immer so mühselig, wenn die Reihen andauernd länger werden XD

Ich träume schon seit langen davon, wieder mal Wolle zu färben! Ich hatte nur dank der Uni  nie ein ausreichend großes Zeitfenster dafür :(

Doch jetzt habe ich mir am freien Tag mal Zeit dafür freigeschaufelt und bin absolut begeistert!!!

Im Gegensatz zu den letzten Färbeversuchen, habe ich mir diesmal vorher bei 3 von 4 Kneulen keine konkreten Farben vorgestellt, sondern aus dem Bauch heraus gehandelt. Ich habe auf der Färbekarte Lavendel und Honig gelesen und mir gedacht: das passt doch prima zusammen :D.

Auch ohne Feinwaage sind mir die Farben gut gelungen und ich habe nicht wieder den Fehler der beiden letzten Färbungen gemacht und zu wenig Farbe verwendet. Jetzt sind meine Farben knallig und wunderschön <3

IMG_20140501_112947

Das Licht ist leider nicht ideal, deswegen wirken die Farben auf dem Foto nicht halb so intensiv, wie sie wirklich sind.

Das zweite Kneul von links ist das einzige, das ich mit einer konkreten Farbvorstellung gefärbt habe: Weiß mit dunkelvioletten und smaragdgrünen Tupfen. Ich habe etwas rumprobiert und eine erstaunliche Technik für diese Art von Flecken entdeckt, die ist aber Betriebsgeheimnis ;P

Aus eben dieser Flecklwolle werde ich Socken für den Laden stricken. Dabei werde ich die einzelnen Schritte fotografieren  und diese als Beipackanleitung für die anderen Sockenwollkneule zusammenfassen. Die kommen dann als EasyStrick Sockenkits in den Laden^^

Bei der Flecklwolle und der ganz rechten habe ich sogar so gewickelt, dass man aus den Kneulen 2 identischen Socken gleichzeitig stricken kann, das wird ein besonderes Feature bei den Kits ;)

PS: Ich gebe meinen Färbungen gerne Namen und ich nehme mit Freuden noch Vorschläge für diese Vier an, also her mit euren Ideen! :D

Knuddel und bis bald,

ballabibi

Bild

Foto von „Laras Fallen Leaves“

Das Lacetuch ist fertig!!!
Ich musste es gleich mal anprobieren :D

Ich stell auch bald den Link ein, über den ihr das Schätzchen erwerben könnt^^
Wenn ihr beim Kauf  „Ballaballa Lace“ mit angebt, gibt es 5 Euro Rabatt^^

DSC_0520

Bild

Archiv

Top Beiträge & Seiten

Follow Kreatives BallaBalla on WordPress.com

Logo

BallaBallaLogo

Schon BallaBalla?

FEATHERFIN - My Label
%d Bloggern gefällt das: